Stellenbeschreibung für Offene Kinder-und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit

Anstellungsträger:                  Prot. Kirchenbezirk An Alsenz und Lauter

Seit 2014 werden zwei 100 Prozent-Stellen des Stadthauses, welches in Besitz der Stadt Rockenhausen ist, durch den prot. Kirchenbezirk An Alsenz und Lauter besetzt. Das Stadthaus bietet außerschulische Freizeit- und Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-25 Jahre. In Unserer Tätigkeit geht es um offene Arbeit, Niedrigschwelligkeit, Transparenz und Partizipation.

Funktionsbezeichnung:          Jugendreferent m/w/d in der offenen Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit

Stellenanteil:                          50 Prozent-Stelle

1.)    Aufgaben / Tätigkeiten:

·         Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung von Angeboten, Maßnahmen und Veranstaltungen (Gruppen, offener Treff, Projekte, Seminare, Freizeiten) für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

·         Konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebote aufgrund von Bedarfsermittlung und neuen Herausforderungen

·         Erarbeitung und Realisierung innovativer Projekte

·         Gewinnung, Ausbildung und Anleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Arbeitsfeld

·         Öffentlichkeitsarbeit, Planung und Bekanntmachung von Veranstaltungen und Terminen

·         Antragstellungen, Verwendungsnachweise über die erhaltenen Projektmittel

·         Erstellung von Sachberichten und Statistiken (z.B. Jahresbericht)

 

Sozialarbeiterische Tätigkeiten / Aufgaben :

Hilfestellung bei der allgemeinen Lebensbewältigung der Kinder und Jugendlichen, um junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und dazu beizutragen, Benachteiligungen zu vermeiden oder abzubauen (§1 KJHG) durch:

·         Unterstützung im Schulbereich (z.B. Nachhilfe), Berufsorientierung, Ausbildungsbegleitung

·         Organisation von Freizeitaktivitäten, Initiierung von Gruppenarbeit (z. B. Mädchen und Jungengruppe)

·         Ferienprogramme mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen erstellen und durchführen

·         Herstellen von Kontakten und Zusammenarbeit mit allen für die Kinder und Jugendlichen zuständigen Personen und Einrichtungen, (z.B. ASD, Schule, Jugendpolizei, Beratungs- und Förderstellen). Vermittlung von weiterführenden Hilfen bei überfordernden Problemstellungen

 

2.)    Qualifikation:

-Sozialpädagoge/in/Sozialarbeiter/in, abgeschlossenes Fachhochschulstudium für Soziale Arbeit (Bachelor und Master) oder vergleichbarer Hochschulabschluss

-Erzieher/in

 

3.)    Persönliche Voraussetzungen / Erforderliche Kompetenzen:

·         Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften wie: KJHG, Jugendschutzgesetz

·         Gründliche und umfassende Kenntnisse über die im sozialpädagogischen Handlungsfeld relevanten Theorien und Methoden und über einschlägige Konzeptionen der offenen Kinderund Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit

·         Verantwortungsbewusstsein

·         Kommunikative Kompetenzen und Kontaktfreudigkeit

·         Durchsetzungsvermögen

·         selbständiges, planvolles, zielgerichtetes Arbeiten

·         Kooperationsbereitschaft

·         Teamfähigkeit

·         Lernfähigkeit

·         Konfliktfähigkeit

·         Interkulturelle Kompetenz

·         Emphatische Haltung den Kindern und Jugendlichen gegenüber

·         Organisationsfähigkeit

·         Reflexionsfähigkeit: die Fähigkeit zur Analyse der ständig wechselnden pädagogischen Situationen und der entsprechenden Abstimmung des pädagogischen Programms

·         Motivationstechniken